Hier kannst Du allgemein mit anderen Forummitgliedern diskutieren oder Themen beginnen bzw. Fragen stellen.
Benutzeravatar
von thinkpad
#1325
Hallo,

Ich wollte hier mal Kurz einen meiner Micro MX Park Roller Vorstellen die ich
für meine Bedürfnisse etwas Umgebaut habe.

Das Griptape habe ich vom Deck entfernt und gegen Riffelblech ausgetauscht.
Das untere Rohr vom Lenker habe ich gegen ein längeres mit 45cm ausgetauscht
und mit dem oberem Rohr verschraubt. Bin 196cm groß und der Lenker war zu
Niederig.

Die Räder habe ich gegen Anaquda Rollen mit Bones Swiss Lager ausgetauscht da
mir der Rollwiederstand bei all den anderen Lagern von Abec 5 bis Abec 9 viel zu
hoch war und die Weichen Plastikräder bei mir keine Stunde halten.

Die Spacer zwischen den Lagern und neben dem Hinterrad habe ich gegen welche
aus Silberstahl getauscht weil die anderen viel zu weich waren und sich immer verformten.
(habe auf Arbeit eine Drehbank zur Verfügung)

Hinten habe ich mir ein rotes Rücklicht mit 4 Stück 5mm Led´s in rot montiert (Eigenbau)
und am Lenker habe ich eine Lupine Piko Led Lampe mit großem Akku.

Ich bin mit dem Roller sehr zufrieden da er sehr robust ist und sehr gut rollt.
Es gibt Tage an denen ich damit über 20km fahre.

Gruß, Tom
Dateianhänge
4.JPG
4.JPG (76.65 KiB) 6101-mal betrachtet
3.JPG
3.JPG (55.81 KiB) 6101-mal betrachtet
1.JPG
1.JPG (42.3 KiB) 6101-mal betrachtet


Benutzeravatar
von Karbon
#1326
Coole Umbauten!

Warum fähst Du einen Roller mit so kleinen Rollen?

Was wiegt das ganze?


Benutzeravatar
von thinkpad
#1327
Hallo,

Der Roller ist schon relativ schwer, ich würde sagen fasst 5 Kilo, aber mich stört
das nicht da er sehr robust ist und ich bei guter Kondition bin ;-)

Ich mag die Roller mit den großen Rädern nicht so gerne wegen der Höhe vom
Trittbrett und weil ich finde dass diese 110mm Stuntrollen weniger Rollwiederstand haben.

Ich nutze den Roller um gelegentlich zur Arbeit zu fahren (9km), um in die
Stadt zu fahren (6km) und um mich fit zu halten. In der Stadt bin ich damit
eh viel schneller wie mit dem Bus/Auto.

Gruß, Tom